Accueil visitez-nous allemand anglais sommaire>
Page actuelle  :   Optionen

produits services soft news foires
 
soft mesure
soft option
SmartMenu

SmartMenu ist die Benutzeroberfläche für die Messanlagen in der Fertigung, damit die Ausführung von Messabläufen auch ohne weitere Vorkenntnisse gelingt. Verbinden Sie die Messabläufe mit Fotos oder Messteil-Zeichnungen, und vergleichen Sie das Messteil dann einfach mit dem Bildmaterial, um das richtige Programm auszuführen. Starten Sie Ihre Messabläufe unter Zuhilfenahme eines Barcodescanners. Geben Sie die Ergebnisse im gewünschten Format aus. Nutzen Sie die vielseitigen Datenexportformate. SmartMenu vereinfacht die palettierte Mehrfachmessung von Prüfteilen. Aus universellen Standardbausteinen stellen Wir Ihre firmenspezifische Startkonsole zusammen. SmartMenu ist so einfach zu bedienen, dass Sie Ihren Schulungsaufwand minimieren und somit Zeit und Geld sparen können.
 



measuremenu
SmartProfile

SmartProfile ist ein eigenständiges 2D/3D Einpass- und Auswertepaket für die professionelle Auswertung der Form- und Lagetoleranzen nach DIN ISO 110 und ASME Y14.5M-1994.
SmartProfile übernimmt die Messdaten-Punktewolken, welche Sie an Ihrem Messsystem ermittelt haben. Die Einpassung gegen Ihren vorhandenen 3D- CAD- Datensatz erfolgt unter Berücksichtigung von Form- und Lagetoleranzen, sowie den entsprechend gesetzten Massbezugsystemen.

Kommen auch Sie in nur 4 Schritten zum Ergebnis:

o Import des CAD- Modells
o Toleranzen übertragen
o Messwerte (Punktewolke) importieren
o SmartProfile- Auswertung starten

....... einfacher geht es nicht!

 



smartreport
MeasureFit

MeasureFit™ setzt neue Maßstäbe im Bereich der Einpassung und Auswertung von Konturen. Die neue 32 Bit Softwarelösung integriert sich über OLE (Object Linking and Embedding) nahtlos in die Mess- und Auswertesoftware MeasureX™.

Entwickelt für Windows Betriebssysteme, wird die MeasureFit™ Software über eine Registerkarte aus der gewohnten Bedienoberfläche von MeasureX™ gestartet. Alle Daten (Messwerte, Nennwerte mit Toleranzen, Form- und Lagetoleranzen) von MeasureX™ werden über den dynamischen Speicher automatisch in MeasureFit™ übertragen. Der Bediener arbeitet nur noch auf einer gewohnten Bedieneroberfläche und muß nicht wie früher, umständlich zwischen separaten Anwendungen wechseln.


MeasureFit™ analysiert alle Messmerkmale simultan und führt die zulässige Einpassmethode automatisch auf Grundlage von Ab- und Anwesenheit von Bezugsmerkmalen und geometrischen Toleranzbereichen aus. Geometrische Toleranzbereichsergebnisse, statistische Zusammenfasungen und die graphischen farbcodierten Ergebnisse werden sofort angezeigt. Alle Einpassmethoden liefern Z- Rotation und XY- Verschiebungswerte, um bei Werkzeugänderungen zu helfen. Kritische Bereiche, Trends und potentielle Baugruppenprobleme werden dadurch glasklar.


Eine weitere innovative Besonderheit in MeasureFit™ ist die Überprüfung der gemessenen Geometrien über virtuelle Lehren. Sie können sich virtuelle Lehrdorne, Lehrringe und sogar virtuelle Mehrfachlehren erstellen. Über einfaches Ziehen und Ablegen der erstellten Lehren können Sie schnell und sicher Lehrenprüfungen an den gemessenen Geometrien vornehmen.


Sie können MeasureFit™ auch im Offlinemodus verwenden, um DXF Dateien zu ex- oder importieren, die in MeasureFit™ Projektdateien umgewandelt werden können, welche Bezüge, Toleranzbereiche und materielle Identität von Merkmalen enthalten. Alle dieselben leistungsfähigen Merkmale in MeasureFit™ sind auch auf OGP- Systemen mit MeasureMind® über Datenimport und Export verfügbar.
 



smartfit
SmartFit 3D

SMARTFIT 3D ist eine neue Technologie, ein neuer Ansatz und eine neue Philosophie für die Qualitätssicherung. Anhand der Prüfteildaten werden genaue Kenntnisse über den Fertigungsprozess gewonnen. Dadurch kann der erfahrene Fertigungs-, Entwicklungs- oder Prüftechniker die Schwachpunkte der Prozesse erkennen und die entsprechenden Maßnahmen zur Prozessverbesserung einleiten.
SMARTFIT 3D vergleicht die Messdaten von Prüfsystemen (KMG, Laserscanner, Lasertracker, Videosysteme) mit dem Solldaten oder dem tolerierten Modell des Prüfteils (CAD, Zeichnungen). SMARTFIT 3D ist Messgerät- und CAD-systemunabhängig und kann die Messdaten von praktisch allen Prüfsystemen für kontaktfreie Messungen oder Kontaktmessungen verarbeiten. Die Eingaben können mit oder ohne Taststiftradiuskorrektur erfolgen. SMARTFIT 3D kann gleichzeitig Punkte auf geometrischen Körpern, Punkte auf gegebenen Flächen mit Normalvektoren sowie Punktewolken auf CAD-Flächen optimieren. Die Optimierung erfolgt mit Hilfe von einer der neun verfügbaren mathematischen Kriterien. Für die Ein- und Ausgabe werden ASCII-Dateien verwendet. Dadurch ist der einfache Datenaustausch mit Messgerät- oder CAD-Formaten gewährleistet. Die Ausgabe der Daten in eine Excel-Datei ist ebenfalls möglich. Für die statistische Auswertung berechnet SMARTFIT 3D die Anzahl der außerhalb der Toleranzgrenzen liegenden Punkte, die mittlere Abweichung, die Summe der Abweichungen, das Abweichungshistogramm, die Abweichungsverteilung usw. Als Ergebnis der Best-Fit-Operationen werden die Ausrichtungsabweichung des Messteils gegenüber dem Sollmodell als Verschiebung und Drehung auf der X-, Y- und Z-Achse sowie neue (prognostizierte) Koordinaten für die Zielpunkte (Positionierer) ausgegeben.
 



smartfit3d
Off-LINE

Mit SmartCad Learn bietet OGP dem Bediener ein Werkzeug zur Programmerstellung am 3D CAD Modell. Offlinemessungen, ohne vorhandenes Prüfteil, sowie Direktmessungen über CAD am vorhandenen Bauteil sind hierbei möglich. Erstellen Sie auf einfachste Weise Ihr individuelles Meßprogramm am Bildschirm, durch einfaches Auswählen der Merkmale im CAD. Alle zur Verfügung stehenden Sensoren können, ohne jegliche Einschränkungen, für diese Art der Programmierung genutzt werden.

Einfach "Klicken und Messen"!

  


offline
ogp